Authentisch, achtsam und stark leben.

Wahrnehmungsarbeit für inneren Einklang

Portrait Kathryna Li de Leon

Ich heiße Kathryna Li und geleite dich gerne zu deiner Selbstsicherheit, mit der du den Einklang in dir bewahren kannst.

Wahrnehmungsgeleite

Zu geleiten bedeutet, zur gleichen Zeit den gleichen Weg zu nehmen.

Dadurch findest du Raum für deine Selbstermächtigung:

Nimm dich selbst neutral und wertfrei wahr und kommuniziere offen deine Einsichten in und über dich.

Entwickle deine innewohnende Fähigkeit, deine Aufmerksamkeit auf das Wesentliche zu lenken.

Befähige dich zu deiner eigenen, tiefgreifenden und weitreichenden Wahrnehmungsarbeit.

Da ist MEHR in mir, das ich zum Ausdruck bringen will.

In diesen Situationen kann ein Geleit dir dienen:

Alles, was ich erlebe, dient mir.

Die Phasen der Geleite

Wahrnehmungsarbeit ist eine dynamische und flexible Selbstbetrachtungsmethode. Themen, Probleme und Lösungen zeigen sich wie von allein, wenn wir uns selbst behutsame Achtsamkeit schenken. Um die Abläufe innerhalb eines Geleits greifbarer zu machen, können die Vorgänge darin in drei Phasen beschrieben werden.

Phase 1
Gemeinsamer Blick in dein Inneres

Als Empfänger eines Geleits steht dein Sein im Mittelpunkt. Alles, was sich in dir zeigt, darfst und sollst du zulassen und offen zum Ausdruck bringen.

Dies ermöglicht dir, deine inneren Ereignisse bewusst zu spüren, zu fühlen und mental wahrzunehmen.

Das Wahrgenommene mit mir zu besprechen, gibt der Ganzheit deines Wesens seinen ersehnten Raum.

Phase 2
Deine Fähigkeiten und Möglichkeiten erkennen

Mein empfängliches Zuhören erlaubt deinem inneren Wissen in Erscheinung zu treten.

Impulsgebend teile ich meine Wahrnehmung mit dir und weise auf die verschiedenen Aufmerksamkeitsformen hin.

Dies unterstützt die Offenbarung deines Wissensschatzes und deiner innewohnenden Lern- und Wachstumsmöglichkeiten.

Phase 3
Authentisch, achtsam und stark leben

Du übst deine selbstachtenden Fähigkeiten, indem du dich selbst und die Geschehnisse in deinem Leben beachtest, betrachtest und beobachtest.

Reflektierende Gespräche mit mir, lassen dich deine wachsende Kompetenz sehen.

Das endende Geleit geht in die eigenständige Wahrnehmungsarbeit über, die nun organisch Teil deines Alltags wird.

Gönn‘ dir dein wahres ICH.

Formen der Geleite

Ein 30-minütiges kostenfreies Erstgespräch ermöglicht unser Kennenlernen und eine gemeinsame Entscheidung, für die zu dir passende Geleitform. Alle angegebenen Stundensätze enthalten eine Mehrwertsteuer von 19%.

Mit mir sprechen: persönlich, telefonisch oder videotelefonisch über zoom oder Telegram.

      Einzeltermin: 120€/Stunde

Etappen (drei/ sechs/ neun Termine in regelmäßigen Abständen):

      3er-Etappe: 114€/Stunde

      6er-Etappe: 108€/Stunde             

      9er-Etappe: 102€/Stunde

Alltägliches Miteinander und Gespräche mit mir bei dir.

Für einen Zeitraum von drei Tagen empfängst du mich und die tiefgreifendste Form meines Geleits in deinem Zuhause. Dies ermöglicht das direkte Einbeziehen weiterer Teile deines Lebens (Ort, Räumlichkeiten, Mitmenschen, -lebewesen, Gegenstände) in unsere Arbeit.

Wie ein familiärer Gast füge ich mich ein, wir erledigen alltägliche Hausarbeiten und erleben gemeinsame Mahlzeiten. Dieses Zusammensein, wie auch spezielle Mußezeiten (z.B. Spaziergänge, kreative Tätigkeiten,…), werden durch unsere Achtsamkeit ein Teil der Wahrnehmungsarbeit.

1,5 Stunden am Tag sind für ein fokussiertes Gespräch vorgesehen.

Insgesamt sechs Stunden pro Tag, 120€/Stunde, zzgl. Anreisekosten, Kost und Logis.

Aufklärung und Befriedung einer konkreten Konfliktsituation an zwei aufeinanderfolgenden Tagen.

Am ersten Tag beginnen wir mit einem Gruppengespräch, um das gemeinsame Konflikterleben zu erfassen.  Dabei werden die unterschiedlichen Anteile erkannt und auch Verweise auf individuelle Themen gefunden. In darauf folgenden Einzelgesprächen erhalten diese einen separaten Raum. Dort kann die Beteiligung des Einzelnen erkannt und zugrundeliegende eigene Konfliktthemen behandelt
werden.

Am zweiten Tag werden im abschließenden Gruppengespräch die verschiedenen Perspektiven verknüpft und durch klare Kommunikation ein gegenseitiges Verständnis ermöglicht.

Insgesamt sieben Stunden (3,5 je Beteiligtem), 120€/Stunde, bei persönlichem Geleitempfang zzgl. Anreisekosten, Kost und Logis.

Bewusstes Miteinander und Gespräche mit mir und den Themenschwerpunkten Tod und Auflösung.

Ich folge deiner Einladung zu dir nach Hause, um dich in dieser herausfordernden Situation zu geleiten. Der Sterbefall eines nahestehenden Menschen kann sehr wertvoll für deine persönliche Entwicklung sein. Dieser Ausnahmezustand schafft einen Zugang zur sensiblen Empfindsamkeit und Empfänglichkeit deiner Wahrnehmung.

Der Tod hinterlässt eine Lücke, anders gesehen, öffnet er einen Raum. Dort bringt er Unterdrücktes hervor, zeigt Verhärtungen und Missstände auf. Außerdem ermöglicht er den Kontakt mit deinen tiefen Gefühlen und existentiellen Gedanken.

In diesem Bewusstsein nutzen wir den Trauerbewältigungsprozess für dein Wachstum.

Gemeinsam gestalten wir die Zeit im Dienste deiner Bedürfnisse. Dabei kümmern wir uns um alltägliche Erledigungen, bis hin zur Organisation von Beerdigungsfeierlichekeiten und -ritualen.

1,5 Stunden intensive Gesprächszeit am Tag sind vorgesehen.

Insgesamt sechs Stunden pro Tag, 120€/Stunde, zzgl Anreisekosten, Kost und Logis.

Alle Geleitempfänger (außer Einzeltermine) erhalten ein INICH-Notizbuch geschenkt, um Erkenntnisse und Empfindungen der Wahrnehmungsarbeit zu bewahren. 

Ich bin, was ich werde.

Foto Kathryna Li de Leon

Kathryna Li de Leon

Mein Lebensweg

Als Tochter eines Filipinos und einer Russland-Deutschen wuchs ich in einem multikulturellem Bewusstsein auf. Dank schwieriger Familienverhältnisse entwickelte ich frühzeitig meine differenzierte und durchdringende Wahrnehmung. Sie half mir dabei, Menschen und Situationen auf mehreren Ebenen umfassend zu begreifen.

Nach einer handwerklichen Ausbildung zur Friseurin und dem nachgeholten Abitur, studierte ich Kulturwissenschaft. Dabei eignete ich mir ein theoretisches Verständnis über den Menschen als kleinste kulturelle Einheit an.

Sowohl innerhalb der akademischen, als auch der grundlegenden gesellschaftlichen Strukturen, fühlte ich mich eingeengt und fehl am Platz. Außerdem sehnte ich mich nach einem tieferen Verständnis des Menschen, des Lebens an sich und mir selbst.

Ein Mangel, den ich in mir spürte, veranlasste mich dazu, tief in mein Inneres zu reisen.

Äußerlich wagte ich den Sprung ins Ungewisse und löste mich aus allen konventionellen, beruflichen und sozialen Systemen. Es begann ein institutsunabhängiges Studium. Ich machte mein Selbst zum Objekt meiner Forschung.

Einerseits ergänzte ich mein Wissen um philosophische und metaphysische Erklärungsmodelle. Dadurch wurde mir ein ganzheitliches Menschen-, und damit innig verbundenes Gottesbild, zugänglich. Dieses erlaubte mir die Erweiterung oder Erneuerung der Bedeutungsrahmen für begriffliche Konzepte, wie Freiheit, Einheit und Liebe.

Andererseits befasste ich mich mit den Gedanken und Gefühlen, die sich als erforschbare Ereignisse in mir zeigten.

Ich begegnete meinen unterdrückten Ängsten und bislang ignorierten körperlichen und seelischen Schmerzen.

Ich schenkte ihnen meine Aufmerksamkeit.

Dieser Erfahrungsschatz bildet ein Fundament, das es mir ermöglicht, immer wieder Bewusstwerdungsprozesse zu erleben.

Ich entwickle mich stets weiter für das, was noch kommen will, auf der immerwährenden Lebensreise. Und die unerschütterliche Sicherheit liegt in der Erkenntnis, dass ich Allem gewachsen bin, was noch kommt.

Ich freue mich über deine Anfrage

Kathryna Li de Leon

Eckernförder Straße 89

24229 Schwedeneck

Telefon-Kontakt

GRÜNDER DESIGN  I  Copyright © Kathryna Li de Leon 2021